Aktuelle Informationen

GruppeRathaus Ausschnitt

 

Foto: (v. l.) Claudia Ullrich-Runge (DJI), Nadine Wiederhold und Claudia Mersmann (Kitawerk), Bettina Durt (BQL), Renate Heidig und Klaus-Peter Jürgensen (Fachbereich Kultur und Bildung) sowie Senatorin Kathrin Weiher am Rande der Veranstaltung im Lübecker Rathaus. Foto: Kitawerk

 

 

Auftakt zum Bundesprogramm Kindertagespflege

Am Dienstag, 4. Oktober, fand die Auftaktveranstaltung zum Bundesprogramm Kindertagespflege im Lübecker Rathaus statt. „Wir freuen uns außerordentlich, dass die Hansestadt Lübeck als eine von bundesweit 30 Modellkommunen für das Förderprogramm ausgewählt wurde“ begrüßte die Senatorin für Kultur und Bildung, Kathrin Weiher, die knapp 100 Zuhörer/-innen. „Damit können wir die bereits jetzt gut aufgestellte Kindertagespflege noch weiter verbessern, unter anderem durch eine neu strukturierte Qualifizierung und ein engeres Zusammenspiel zwischen Kindertagespflege und Kindertagesstätten.“

Unter dem Motto „Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“ fördert das Bundesfamilienministerium das Programm bis Ende 2018. Die Berufsausbildungs- und Qualifizierungsagentur Lübeck GmbH (BQL) und das Kitawerk Lübeck als Mitglieder des Verbundes Kindertagespflege werden die Durchführung übernehmen.

Ein zentrales Anliegen des Förderprogramms ist die Einführung des neuen Qualifizierungshandbuches Kindertagespflege (QHB), das vom Deutschen Jugendinstitut e.V. erarbeitet wurde. BQL-Mitarbeiterin und Diplom-Pädagogin Bettina Durt stellte das geplante Konzept für die neuen Grund- und Anschlussqualifizierungen vor. So beinhalten die neuen Qualifizierungskurse künftig 300 Unterrichtsstunden statt der bisher bundesweit üblichen 160. Hinzu kommen ein Erste-Hilfe-Kurs, Selbstlerneinheiten sowie zwei Praktika in der Kindertagespflege und einer Kindertagesstätte. „Wir freuen uns nun auf viele Anmeldungen für die im Januar beginnenden Kurse“, so Bettina Durt.

Die ersten Kurse nach diesem neuen Konzept werden in der frisch gedruckten Broschüre  Qualifizierungskurse KTP 2017-2018   vorgestellt, sie richten sich an alle neuen und auch an die schon tätigen Tagesmütter und –väter. Informationen und Anmeldeunterlagen: Tel. 0451 – 30500-333 oder  kindertagespflege@bq-luebeck.de.

 

Bundesprogramm Kindertagespflege „Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“

Mit dem Bundesprogramm „Kindertagespflege: Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die Weiterentwicklung des Systems Kindertagespflege und die Sicherung der Qualität der pädagogischen Tätigkeit von Kindertagespflegepersonen. Von Januar 2016 bis Dezember 2018 werden rund 30 Modellstandorte gefördert, die das neue kompetenzorientierte Qualifizierungshandbuch (QHB) implementieren sowie die damit verbundenen strukturellen Erweiterungen im regionalen System der Kindertagespflege umsetzen.

Gefördert vom:

080715_BMFSFJ_Kita_KindertagespflegeBMFSFJ