Aktuelle Informationen

Flensburg further education group

Unser internationales dreijähriges Projekt JUMP blickt auf ein erfolgreiches und aktives erstes Jahr 2016 zurück

Das Foto zeigt die Teilnehmer an der Weiterbildungs-veranstaltung der EUF in der dänischen Bibliothek in Flensburg

Zentrales Anliegen ist die Förderung der sozialen und beruflichen Eingliederung von Jugendlichen, die nicht sofort Berufsausbildung oder einen Beruf beginnen können.
Dabei soll die Zusammenarbeit zwischen Jugendinstitutionen (Produktionsschulen), Mitarbeitenden, Teilnehmenden, Universitäten, Unternehmen und sozialen Partnern in Deutschland und Dänemark gefördert werden.
Das geschieht u.a. durch kurze Inspirationstouren, mehrtägigen Besuchen und 12 tägige Praktika sowie durch FutureCamps für Teilnehmer/-innen und Mitarbeiter/-innen. Die Unis beobachten, evaluieren und publizieren ihre Ergebnisse und bieten Workshops und Weiterbildungskurse für Mitarbeiter/-innen an.

 

Im 2016 haben wir viele Aktivitäten durchgeführt. 3 FutureCamps  wurden auf der Insel Fünen veranstaltet, Austausche mit unseren Partnerschulen gemacht und Praktika im Nachbarland durchgeführt. Im September haben wir eine Idee aus dem FutureCamp „pop up events“ beim Heringsfest in  Stege/Mön in Dänemark mit der dortigen Kaufmannschaft realisiert.
Unsere Projektpartner, die Europa-Universität Flensburg (EUF) und Roskilde Universitetscenter (RUC) haben das Projekt begleitet und Interviews durchgeführt und zu einer Weiterbildung für Mitarbeiter zu den Themen Auf dem Weg zur Mobilität, Interkulturelle Erfahrungen sowie Was ist der Sinn von Arbeit? eingeladen.

 

Jetzt im  Dezember machen 2 junge Leute vom Multicenter Syd ein Praktikum bei unserem Netzwerkpartner CVJM. Dort werden sie im Hotel am Dom und im Altstadt-Hostel eingesetzt.  Begleitet  werden sie dabei zusätzlich vom JUMP Team der BQL.

Auch im neuen Jahr wird der Partnerverbund engagiert am Erreichen der gesteckten Ziele arbeiten.